Muss man in die Kirche gehen?

Wenn du als kleines Kind an der Hand von deinen Eltern unterwegs bist und sie wollen, dass du in die Kirche mitkommst, dann musst du wohl gehen. Aber wenn du selber alt genug bist, eigene Entscheidungen zu treffen, ist die Antwort natürlich: Nein. Nein, man muss nicht in die Kirche gehen. Nein, du musst nicht in die Kirche gehen.
Eines möchte ich allerdings ergänzen. Ich persönlich gehe nicht in die Kirche, weil ich das aus irgendeinem Grund tun müsste. Aber ich gehe gerne in meine Church. 

Als zweites. Definieren wir Kirche. Eine Kirche ist da wo sich Glaubensgeschwister treffen und Gott Lobpreisen, beten, predigen usw. Eine Kirche kann auch in einem gemieteten Saal sein. Sie muss nicht Katholisch oder Protestantisch sein.

Keiner muss in die Kirche oder in die Gemeinde gehen

Hinter der Frage, ob man in die Kirche gehen muss, stecken meist Ansichten wie die diese hier:
–  Gott will das so, es ist eine Art Gesetz.
–  Es gehört sich einfach, ist „Christenpflicht“.
–  Was sollen die anderen denken, wenn man nicht in die Kirche geht?
Das Missverständnis hinter solchen Sätzen ist, dass ein Gottesdienst und sein Besuch nicht dazu gedacht sind, sich vor Gott oder Menschen in Szene zu setzen. Also ist der Kirchgang kein Anzeichen für echte Frömmigkeit.

Du darfst zur Gemeinde gehen

Hoffentlich ist eines jetzt klar: Keiner muss in die Kirche gehen. Allerdings möchte ich ergänzen: aber du darfst. Was für uns in unserer Umgebung – vielleicht sogar noch mit frommem Umfeld – als Zwang erscheint, ist in Wirklichkeit nämlich eine große Freiheit. In vielen Staaten existieren kaum Kirchen und Gemeinden. In anderen darf man sie nicht besuchen, wenn man nicht zur „richtigen“ Volksgruppe gehört. Die vielen christlichen Angeboten in Deutschland und darüber hinaus stellen also eine echte Chance dar.
Du darfst einfach irgendwo eine Kirche besuchen, wenn dir danach ist. Du darfst. Fühl dich frei. Es macht dich keinen Deut frommer, aber niemand hindert dich daran, deine Religion frei auszuüben oder dich wenigstens vor Ort zu informieren.

Vielleicht ist dein Weg in die nächste Gemeinde zu weit für dich oder möchtest dich erst einmal in einem anonymeren Umfeld informieren, dann bist du hier genau richtig. Hier kannst du Kontakt zu Christen aufnehmen. Es ist zwar kein Ersatz für einen Gottesdienst, aber du kannst zum Beispiel deine Fragen loswerden.

Der menschliche Körper hat viele Glieder und Organe, doch nur gemeinsam machen die vielen Teile den einen Körper aus. So ist es auch bei Christus und seinem Leib.“ (1. Korintherbrief 12,12)